RC Helikopter fliegen lernen Heliernst Heli Video Blog Flybarless T-Rex 450 Pro 3GX DX6i DX8 Programmierung Anleitung KDS K-7XII
Mein neuer Service:

Helibautage. Was das genau ist seht Ihr unter Serviceleistungen

RC-Helikopter fliegen lernen deutsch, Graupner Tipps, Video-Anleitungen, Erfahrungen rund um das Heli-Hobby. - von und mit heliernst für Einsteiger - Video-Tutorials für Anfänger

  • T-Rex 550E DVD Bau DVD

  • T-Rex 450 Sport V2 DVD’s

  • DX8 DVD Vorschau

  • Brandheiß und aktuell

  • Wichtige Schlagworte

    : Flybarless Crash Dominator DVD DX8 FAQ Gaskurven Gyro Heck Lipo Microbeast Motor Pitchkurven Regler Rotorblätter Rotorkopf Servos Taumelscheibe Tuning Uni Star 60 VStabi
  • Sponsoren

    www.monstertronic.org

    www.freakware.de

    www.freakware.de

  • Meta

  • « | Home | »

    T-Rex 450 Sport Rundflug

    Von heliernst | 3.Mai 2010

    Hier ein  Vid von einem Rundflug mit meinem T-Rex 450 Sport am letzten Sonntag an der Elbe, das letzte Vid vor dem Crash-Flug

    Die Kopfdrehzahl war ca. 2400-2600 RPM. Taumelscheibe Zyklisch war max 12 Grad. Lipos zwischen 2200 und 2500 mah. Flugzeit durchschnittlich ca 8 Min.
    -4 +12 Grad Pitchbereich. Gyro-Gain GP-750 auf 35%, die Frisur hält, das Heck auch.

    Topics: Flugvideos | 4 Kommentare »

    4 Kommentare to “T-Rex 450 Sport Rundflug”

    1. Siegfried meint:
      29.Mai 2010 at 16:04

      Hallo Heliernst ,
      erst einmal Gratulation zu deiner tollen Homepage, hast du wirklich toll hingekriegt.
      Ich hätte ein Frage zum zyklischen Pitch.Du schreibst du hast 12 Grad zyklischen Pitch.Wenn ich meinen Heli (T-Rex 450 SE-V2) auf 12 Grad collektiv Pitch einstelle kann ich höchstens nur noch 5 Grad zyklischen Pitch (also insgesamt 17 Grad) einstellen , da sich sonst der Rotorkopf bei Maximalauschlag nicht mehr drehen lässt.
      An was kann das liegen oder habe ich etwas falsch verstanden?

      Würde mich über eine Antwort sehr freuen

      Grüße aus Bayern

      Siggi

    2. Bertl meint:
      30.Juni 2010 at 21:18

      Hiho!

      Bin ja ein ziemlicher Noob in der Heli-scene, und wollte mal fragen, wie lange Du schon fliegst?
      Sieht ja schon voll gut aus.
      Mein erster Flugversuch hat mir gezeigt, dass ein Heli kein guter Bagger ist.

      Greez aus Salzburg
      Bertl

    3. admin meint:
      2.Juli 2010 at 18:40

      Hallo,
      seit 2009 fliege ich intensiv und habe viel am Sim geübt. Ja, Helifliegen ist nicht einfach und erfordert viel Geduld und Geld.
      Gruß von heliernst.

    4. Kay meint:
      29.August 2010 at 15:07

      Hi Heliernst
      Gz zu deiner ( wenn ich dutzen darf ) Hp
      Habe vor einem Halben Jahr mit Coax angefangen.
      und fand es dann ziemlich schnell langweilig!
      Habe mir dann 4 monate später den Belt CP V2 für 200 Euronen! und der hat dann nur 1,5 stunden gehalten ( Ladezeit des lipos)ab in den Park*freu*… Hauptzahnräder rundgelutscht! upppsss das ist ja was ganz anderes als Coax*amkopfkratz* habe mir dann die neuen Zahnräder bestellt und eingebaut. Und wieder in den Park und da erflog garnicht erst rollte zur seite und wieder im eimer! *heul*
      Heckrohr krumm! Dann habe ich wieder neue ersatzteile bestellt! Und in dem Laden stand eine kleine Walkera 180D ein Fp Hubschrauber! den habe ich dann auch noch mit genommen! Nach anfänglichen abstürzen und neuen ersatzteilen( Kostengünstig) habe ich das Heckschweben nach ca. einer Woche drauf gehabt. in der Zeit wo der akku am laden war habe ich Foren über Helis durch forstet! Und da hat der Belt CP V2 (Esky)ziemlich schlecht abgeschitten. dabei habe ich immer vom Trex 450 Sport rtf Align/Robbe gelesen! Und kurzerhand habe ich mir den auch bestellt*Das gab richtig Ärger mit meiner Freundin*fg*! Jetzt habe ich ihn*stolzdraufbin* Mit bedauern musste ich festellen das da kein Ladegerät bei ist, und musste dies mir auch noch bestellen 2 wochen konnte ich mir den Trex nur anschauen, aber habe in der Zeit mit der Walkera 180D den Schwebeflug Trainiert! Heute war ich das erstemal mit meinem Trex im Park… hatte erst eine Hölleangst das ich das Teil Schrotte!( wer nichts wagt der nichts gewinnt) Und ich habe den ersten ersten Schwebeflug versuch hinbekommen, er war nicht schön aber immerhin. Der Akku ist leer, der Rex ist heile!

      Ich benutzte keine simulator, was ich aber mir für den Winter noch hohlen werde.
      Die Walkera hat mir ein wenig das Feingefühl für die dinge gegeben!

      und deine Videos mir den Mut! Weiterzumachen!
      Danke dir!

    Kommentare